Fachbeauftragte für Chor- und Singarbeit


Ich freue mich über Ihr Interesse an den Fortbildungsangeboten der Arbeitsstelle Kirchenmusik.
Gemeinsam mit dem Landeskirchenmusikdirektor koordiniere, fördere, berate und vernetze ich in meiner Tätigkeit als Fachbeauftragte für Chor- und Singarbeit die kirchenmusikalischen Arbeitsfeldern unserer Landeskirche.
Ich lade Sie herzlich zu den Aus-, Fort- und Weiterbildungsformate zum weiten Feld des „Singens und Musizierens in Kirchgemeinde und Gottesdienst“ ein.
Die hier aufgeführte Auswahl stellt Veranstaltungsformate zusammen, an denen ich in meiner Funktion als Fachbeauftragte mitwirke oder diese verantworte. Sie richten sich an kirchenmusikalisch Tätige im Haupt-, Neben- und Ehrenamt sowie an interessierte Laien, aber nehmen im Kontext des gemeindlichen Singens in Lied und Liturgie ebenso Pfarrer:innen, Gemeindepädagog:innen, Lektor:innen und Prädikant:innen, Kindergottesdienstteamer, und Schulmusiker:innen in den Blick.
Ich freue mich über Impulse und Rückmeldungen Ihrerseits.
Ihre Martina Hergt

# Jahresübersicht Seminare, Fortbildungen, Singwochen mit Martina Hergt

LINK Jahresübersicht …

# Angebote demnächst:

Alle Veranstaltungen

Texte # Beiträge # Projekte

“Such, wer da will” Datenbank zum Auffinden von Chorsätzen zu Liedern des Evangelischen Gesangbuchs

Nach zwei Jahren Entwicklungszeit steht nun eine tolle digitale Arbeitshilfe zum Auffinden von Chorsätzen zu Liedern des Evangelischen Gesangbuchs und des Ergänzungheftes zur Verfügung.

“Such, wer da will“ ist ein Tool zum Finden von Chorsätzen zu allen Liedern des Evangelischen Gesangbuchs. Die Datenbank ermöglicht, schnell Sätze in passender Chorbesetzung aufzuspüren, und bietet Chorleiter*innen so eine umfangreiche und benutzerfreundliche Arbeitshilfe rund um das evangelische Kirchenjahr.

www.such-wer-da-will.de

Redaktion: Martina Hergt, Christian Finke, David Dehn und Niklas Dörr
Ein Projekt des Chorverbands in der EKD e.V. www.chore-evangelisch.de

Praxishilfe – Empfehlenswerte Kinder- und Jugendchorliteratur für die musikalische Arbeit in der Kirchengemeinde

Die vorliegende Sammlung von ausgewählten Literaturhinweisen wurde von Mitgliedern der AG Singen mit Kindern und Jugendlichen des CEK im Frühjahr 2021 zusammengetragen. Sie stellt einen aktuellen Überblick über Notenausgaben und Arbeitshilfen dar, welche besonders für den praktischen Gebrauch zum weiten Feld des Singens und Musizierens mit Kindern und Jugendlichen in Kirchengemeinden hilfreich sein können. Die Auswahl erhebt keinen Anspruch auf
Vollständigkeit. Alle eingestellten Literaturhinweise wurden von einzelnen Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft in der Praxis erprobt!
Die Broschüre steht zum Download kostenfrei auf der Website des Chorverbandes zur Verfügung und wird auf Anfrage postalisch versendet.
https://choere-evangelisch.de/ueber-uns-arbeit/singen-mit-kindern/

Unter dem Dach des CEK singen rund 7.250 Kinder- und Jugendchöre mit über 80.000 Sängerinnen und Sängern. Der Arbeitsgemeinschaft ist es ein Anliegen, das
Singen in der Evangelischen Kirche zu fördern. Die Mitglieder wollen das qualitätsvolle Singen und Musizieren mit Kindern und Jugendlichen beflügeln, unterstützen und
vernetzen sowie den fachlichen Austausch dazu zwischen den Landeskirchen intensivieren.

Mitglieder und Informationen zur AG Singen mit Kindern und Jugendlichen im Chorverband der Evangelischen Kirche in Deutschland
Redaktion: Martina Hergt / Layout und Satz: Niklas DörrGedruckte Exemplare können in der CEK-Geschäftsstelle angefordert werden.


Singen mit den Kleinsten – Lieder im Kirchenjahr

Im Auftrag der Arbeitsstelle Kirchenmusik und des Kirchenchorwerkes der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens betreute die Fachbeauftragte für Chor- und Singarbeit, Martina Hergt, die Einspielung einer Auswahl von über 15 Liedern (teilweise begleitet oder in hoher bzw. tiefer Stimmlage), die besonders gut für die Gestaltung von Kindergottesdiensten mit Vorschulkindern verwendet werden können. Grundlage hierfür war eine Liedersammlung in der Ausgabe “Mit kleinen Kindern Gott begegnen. Kindergottesdienstentwürfe für das ganze Kirchenjahr” von Caritas Führer. Für jeden Sonntag und jeden Gedenktag des Kirchenjahres enthält der zweite Teil des Buches praxiserprobte Stundenentwürfe, denen biblische Geschichten und christliche Themen zugrunde liegen. Lieder ergänzen die Sammlung.
Im Blick sind vor allem ehrenamtliche Gottesdienstteams aber auch Erzieher:innen in KITAs und Kirchenmusiker:innen. Die mp3 Audios können zum Erlernen der Lieder hilfreich sein.

mehr erfahren

Der Wochenliederpodcast

Die beiden Gastgeberinnen Martina Hergt und Dr. Kathrin Mette laden regelmäßig zu einem unterhaltsamen Gespräch über die Wochenlieder des evangelischen Kirchenjahres ein.
In einem lockeren Audioformat wird jeweils ein Lied intensiv vorgestellt und vorgespielt.
Dabei werden erste Türöffner zum Lied, Hintergründe zu den Lieddichter:innen, zur Liedentstehung, zu den Bezügen im Kirchenjahr und den Lesungstexten sowie Praxistipps zum Singen der Lieder in Gottesdienst oder Andacht vermittelt. Das Angebot richtet sich an Interessierte, welche mehr über die Lieder in unserem Gesangbuch und ihre Rolle im Liturgischen Kalenders erfahren möchten.
Im Blick sind vor allem Lektor:innen, Prädikant:innen, Ehrenamtliche aus dem Bereich Kirchenmusik, Pfarrer:innen, Kirchvorsteher:innen und Berufskirchenmusiker:innen u.a

mehr erfahren

Singen noch ohne Einschränkungen: Landeskirchenmusiktage 2019

Wie kann man Lieder im Gottesdienst singen, ohne zu singen?

Seit Ostern 2020 war das Singen in Gottesdienst und Andacht teilweise nur bedingt möglich. Die Einschränkungen der Pandemie fordern uns heraus. Die Frage nach einem angemessenen Umgang mit der Situation nötigt uns nach neuen Wegen zu suchen, Gewohntes (Und nicht alles war ja gut!) abzulegen und zu hinterfragen. Im Beitrag werden 10 Ideen zum Umgang mit Liedern in Gottesdienst und Andacht unter Pandemiebedingungen vorgestellt. Sie möchten zum Austausch anregen.
(Mai 2021)

Die neuen Liedersammlungen zu Kasualien 2021

Neue Liedsammlungen der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens zu Taufe, Trauung und Bestattung

Nach mehr als zweijähriger Erarbeitung sind Anfang März 2021 zwei von der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens herausgegebene Liedsammlungen erschienen. Beide Liedsammlungen – „Von guten Mächten treu und still umgeben. Lieder, Texte, Psalmen, Impulse zur Bestattung“ und „Alles, was wir brauchen. Lieder, Texte, Impulse zu Taufe & Trauung“ – stehen den Kirchgemeinden nun für das Singen bei Taufen, Trauungen und Bestattungen zur Verfügung. Der Beitrag beschreibt den Entstehungsprozess, das inhaltliche Anliegen und wichtige Eckpunkte zur Auswahl der Lieder der vorliegenden Sammlungen,
(Mai 2021)

Weiter Informationen siehe Material – Notenausgaben 

Arbeitshilfe mit CD zum Singen in KITA und Grundschule

“Viel Glück und viel Segen. Lieder zu Taufe-Segen-Lebensbegleitung”

Arbeitshilfe & CD mit Liedern, Bildkarten, Klangspielen, Hörübungen, methodischen und religionspädagogischen Hinweisen für das Singen mit Kindern

Arbeitshilfe 44 Seiten, A4-Format, Farbdruck | 5 EUR
CD mit 75 Tracks und über 70 min Spiellänge (Lieder, Klangspiele, Hörübungen) | 5 EUR

Bestellung unter www.lieder-zu-taufe-und-segen.de
(Siehe auch weitere Informationen unter Notenausgaben für die kirchenmusikalische Praxis)

Aktivitäten # Vertretungen